Cupra Formentor e-Hybrid vs. Audi S3 Limousine (2021) – Der GROSSE Vergleich: Jan vs. Jessi! 💪


Der große Vergleich: (2021) Cupra Formentor e-Hybrid vs. (2021) Audi S3. Jan vs. Jessi im Duell im die Krone der Kompakten! Welcher passt besser zu dir: Der Performance-Hybrid mit 245 PS oder der 310 PS Allrad-Verbrenner? 🤷‍♀️ Falls DU Bock auf unseren Vergleich | Fahrbericht | Review | Test | Motoren | Plug-in Hybrid | TSI | 0-100 km/h | Vmax | Verbrauch | Sound | Interieur | MQB | MIB3 | Kofferraum | Anhängelast – hast, dann: Schau jetzt rein!

—–
01:26 Design (Jessi S3)
02:59 Design (Jan Cupra)
04:50 Reichweite | Laden (Jan Cupra)
05.30 Reichweite (Jessi S3)
05:45 Motor (Jessi S3)
06:20 Motor (Jan Cupra)
07:25 Fahrt (Jessi S3)
08:40 Fahrt (Jan Cupra)
12:33 Familientauglichkeit | Kofferraum | Rückbank (Jan Cupra)
13:33 Familientauglichkeit | Kofferraum | Rückbank (Jessi S3)
14:30 Sound (Jan Cupra)
15:30 Sound (Jessi S3)
16:20 Fazit und Preis (Jan und Jessi)

#Audis3 #Cupraformentor #Vergleich

Cupra Formentor VZ 1.4 e-Hybrid (2021):

– Ohne Stecker geht nichts mehr
– Förderung 6.700 Euro und 0,5 % Dienstwagensteuer
– keine Strafe für nicht erreichte Flottenverbrauchsziele
– Also: Voll- oder Teilzeitstromer
– Cupra seit 2018
– Cupra El Born wohl 2022
– Formentor 2020
– Erster Cupra, der nicht auf einem Seat-Modell basiert
– nun den VZ e-Hybrid nach (245 PS aber auch 204 PS)
– Das kompakte SUV trägt den prominenten Namen einer Halbinsel auf Mallorca
– Keinen direkten Seat Bruder
– Plattform: MQB evo
– Verwand: VW Tiguan, Seat Ateca oder Audi Q3

Design:
– 4.45 Meter lang
– 1.84 Meter breit
– 1.51 Meter hoch
– Radstand misst 2.68 Meter
– Das Kofferraumvolumen des Verbrenners ist mit 420 bis 1.465
– PHEV: Minus 105 auf 345 bis 1415 Liter.
– Anhängelast 1.5 Tonnen

Dabei stehen neun Lackierungen zur Wahl, darunter zwei matte Farbtöne und wie gewohnt viele kupferfarbene Akzente.
– Midnight Schwarz Metallic
620,00 €
– Magnetic Grau Matt
2.060,00 €
– Voll-LED-Scheinwerfer
– Lichtprojektion zur Begrüßung unter den Außenspiegeln
– Differenzialsperre, elektronisch (XDS) für Vorderachse
– Panorama-Glas-Schiebedach, elektrisch mit Sonnenschutzjalousie
1.340,00 €
– Heckklappe elektrisch betätigt (Öffnung & Schließung) inkl. sensorgesteuerter Öffnung & Schließung (Virtual Pedal)
540,00 €

Laden:
Batterie: 12,8 wh (130 Kilo kostet wohl 16.000 Euro Wechsel)
2,3 kW: 5h
3,6 kW: 3,5 h
In 20 min 7 Kilometer

– Tank 39 Liter Verbrenner maximal 55 Liter
– Serienmäßig steht das SUV auf 18 Zoll Felgen, hier 19 (5 Designs von 310 – 1080 Euro)
– vorne von einer 18 Zoll Brembo Bremse (nicht bei e-Hybrid Zulassung)
– Außerdem kommt das adaptive DCC Fahrwerk Serie
– die Progressivlenkung
– elektronisches Sperrdifferential an der Hinterachse (nicht bei e-Hybrid)

1.4 e-Hybrid VZ
Verbrenner:
1.4 Liter
150 PS
250 Nm
E-Motor:
115 PS
330 Nm
Systemleistung:
1704 Kilo
245 PS (204 PS)
400 Nm (350 Nm)
7.0 Sekunden (7.8 s)
210 km/h (205 km/h)
Reichweite: 50 Kilometer
Praxis: 40 Kilometer
1.5 Liter und 15.9 kWh
Real: 6,1 Liter plus 13 kWh/100 km

Audi S3 (2021) in Stichpunkten:

Historie:
– gibts ja schon seit 1999
– Hier jetzt 4te Generation
– Wettbewerber: Golf R, AMG A35, BMW M135i xdrive

– 18 Standart Lacke
– Ibis weiß ohne Aufpreis
– LED Serie
– Matrix Scheinwerfer: 700€
– Kein Matrix Laser Licht
– Auf jeden Fall Optik Paket schwarz (500€): Single Frame und Boomerangs in schwarz
– Singleframe-Grill mit einem Gitter aus großen Rauten
– vergrößerte Lufteinlässe in der Schürze
– Radhäuser pro Seite 1,5cm breiter
– Matrix LED mit besonderem Tagfahrlicht (wie bei s-line?!)

– Sound: OPF

Innenraum:
– Sportsitze Serie
– Stoff plus / Kunstleder
– Lieber das abgeflachte Lenkrad (115€)
– Headup Display 800€
– neuer, kompakter Schalthebel
– Dekoreinlagen aus Aluminium oder Karbon
– Türöffner, deren Design an die Scheinwerfer erinnert
– Cockpit: serienmässig 10,25 Zoll
– Alternativ Audi virtual cockpit und seine “plus”-Version zur Wahl – beide mit 12,3 Zoll Diagonale, letztere zusätzlich mit drei unterschiedlichen Screens.

Fahren:
– Bremskraftverstärker jetzt nicht mehr hydraulisch sondern elektronisch
– 11.1 m Wendekreis

Motor

– 2 Liter 4 Zylinder Turbobenziner
– 310 PS
– 400 Nm
– 4,8 Sekunden von 0-100 (meiner war damals bei 4,7)
– 250 km/h abgeregelt
– Siebengang Doppelkupplungsgetriebe
– Kein manuelles Getriebe mehr
– 7,3 Liter Verbrauch
– Allrad Serie

A3 limo: ab 28.150€
S3 Sprtback: ab 48.000€
S3 limo: ab 48.900€

____

Mehr findest du von uns auch hier:
www.thecarcrash.de

TikTok:
YouTube Reviews:
YouTube Zweitkanal:
Twitter:

Jessi auf Instagram:
Jessi auf TikTok:

Jan auf Instagram:

Für Anfragen aller Art:
hi@thecarcrash.de
jessi@thecarcrash.de
jan@thecarcrash.de

Recent Content

error: Content is protected !!