Polestar 2: Wie weit kommt die Limousine im Winter?


Nicht bis zum Nordpol aber in den winterlichen Harz habe ich es mit dem Polestar 2 geschafft. Die E-Limousine soll laut Broschüre 470 km mit ihrer 78 kWh-Batterie schaffen. Das sieht bei Temperaturen um den Gefrierpunkt sicherlich anders aus. Eine Woche lange konnte ich das elektrische Auto der jungen schwedisch-chinesischen Marke testen. Sitz- und Lenkradheizung, Pilot Assist, Harman/Kardon-Soundanlage sorgen für viel Komfort. Android Automotive mit Sprachassistent, Play Store und Google Maps bieten zeitgemäße Konnektivität. 300 kW Motorleistung und 660 Nm Drehmoment verschaffen sportlichen Fahrspaß. Aber wie sieht es beim Energieverbrauch aus, wenn es draußen schneit?

Kapitel
0:55 Funktionen
1:58 Herstellung / China
2:41 Polestar-Historie
3:41 Design
5:12 Performance-Paket
6:05 Volvo-Pläne
6:45 Erster Reichweiten-Schreck
7:30 Batterie & Reichweite
8:38 kleines Heckfenster
10:03 Ausstattung & Verarbeitung
10:30 Konnektivität
13:17 Profile nutzen
13:49 Schlüssel
14:37 App
15:10 adaptives Fernlicht (LED)
17:32 Google Maps Navi
19:13 USB-C und induktives Laden
19:42 Glas-Panoramadach
19:57 Kofferraum
22:05 Preise & tatsächliche Reichweite

Mehr dazu auf:

https://drehmoment.dk

Unterstützen Sie Drehmoment, um weitere Videos zu drehen:

Facebook

Twitter

Instagram
/

Recent Content

error: Content is protected !!